Corona und Feuerwerk passt das zusammen?


Ist ein Feuerwerkverbot möglich!?


Im Sprengstoffgesetz Paragraf 23 der 1. Sprengstoffverordnung ist ganz klar der Umgang zu Silvester vom Feuerwerk beschrieben. Ein Verbot Feuerwerk zu verkaufen, kaufen oder abzubrennen nach allen bekannten Regeln ist nicht möglich. Die Kommunen würden somit ein Berufsverbot aussprechen. Schadensforderung und eine Klagewelle wäre die Schlussfolgerung. Natürlich können die Kommunen Feuerwerksverbotszonen einrichten und nach Meinung der Pyrotechniker ist es zwingend notwendig und erforderlich. Verbotszonen in der Nähe von historischen Gebäuden sind einzuhalten. Ebenfalls gibt es die Regelung einer Feuerwerks freien Zone um Krankenhäuser, Altersheim, Schulen, Kindergärten und Tankstellen. Bei einem gesunden Menschenverstand ist das natürlich selbst verständlich. Der Mindestabstand der Schützenswerten Gebäude liegt bei mindestens 150 m.



Feuerwerk für den Privatmann


Zu Zeiten von der Corona Pandemie können private Partys und Menschenansammlungen unterbunden werden. Aber das Abschießen von Feuerwerksartikel auf dem Privatgrundstück wird weiterhin erlaubt sein.


Wie könnten wir Silvester feiern?


In der Feuerwerksbranche findet zurzeit ein Umdenken statt. Klasse statt Masse ist das Motto. Silvester 2020 werden wir im kleinsten Kreis uns von dem Jahr verabschieden. Und vielleicht ist das ein Anfang in ein neues besseres Jahr 2021. Wie könnte man es besser beginnen als mit einem schönen Feuerwerk? Verbundfeuerwerke können gemeinschaftlich mit dem Nachbarn oder der gesamten Straße abgebrannt werden. Natürlich unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften einen Abstand zu bewahren, um die Übertragung vom Coronavirus zu vermeiden.


Die Krankenhäuser sollen durch das Feuerwerksverbot entlastet werden.


Durch ein Feuerwerksverbot werden illegale oder selbst gebastelte Feuerwerkskörper das Problem der Krankenhäuser verstärken. Was für den einen nicht nachvollziehbar ist, ist für einen anderen ein Hobby, welches man sich ungern nehmen lassen will. Es werden mehr gefährliche Feuerwerkskörper auf einem aufblühenden Schwarzmarkt zu bekommen sein als zurzeit. Die Rechnung die Krankenhäuser zu entlasten wird nicht aufgehen. Mit einem am zertifizierten Feuerwerkklasse F2 was für jeden käuflich zu erwerben ist, können keine Verletzung entstehen (bei sachgemäßer Handhabung).


Feuerwerk spendet Freude!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen